Brennessel e.V.2019-01-28T10:39:30+00:00

Für Kinder & Jugendliche

Für euch!

Für
Eltern

Für Sie!

Für
Fachkräfte

Für Sie!

Für Kinder & Jugendliche

Für euch!

Für
Eltern

Für Sie!

Für
Fachkräfte

Für Sie!

Brennessel e.V.

Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt an Kindern

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Unversehrtheit

Bei der Mitgliederversammlung waren sich alle einig:

Der gemeinnützige Verein Brennessel setzt weiter auf Präventionsprojekte in Kindergärten und Schulen, um Kinder zu stärken.

Kinder sind in unserer Gesellschaft das Wertvollste und gleichzeitig auch das Verletzbarste
– Kinderrechte sind deshalb genauso ernst zu nehmen wie Erwachsenenrechte –

Die UN-Kinderrechtskonvention ist bereits seit über 20 Jahren in Kraft, sie garantiert Kindern u.a. in Artikel 34 den Schutz vor sexuellem Missbrauch!

Das müssen wir Erwachsene ernst nehmen und uns der Anliegen von Kindern annehmen und sie unterstützen.

Aufgrund der spezifischen Problematik der sexualisierten Gewalt, der Unsicherheit im Umgang mit betroffenen Mädchen und Jungen, der notwendigen Auseinandersetzung mit der eigenen Betroffenheit, der Kompetenzerweiterung und des Erfahrungsaustausches hat sich 1985 aus Eigeninitiative die Berufsgruppe Brennessel e.V. (seit 1989 gemeinnützig anerkannter Verein) zusammengefunden. Mitglieder sind überwiegend Frauen aus unterschiedlichen pädagogischen Berufen und Institutionen, Ämtern und Praxen, die in ihrer Arbeit mit sexualisierter Gewalt an Kindern konfrontiert sind. – Die Tätigkeit für den Verein ist ehrenamtlich.

Insbesondere sind wir tätig als:

  • SozialpädagogInnen / SozialarbeiterInnen im Jugendamt Stadt und Landkreis
  • PädagogInnen in Jugendhilfeeinrichtungen
  • Psychologin der Erziehungsberatungsstelle
  • Mitarbeiterin des Kinderschutzbundes
  • Therapeutin in selbständiger Praxis
  • Rechtsanwältin
  • PädagogInnen im Schulbereich.

Unsere Aufgaben gliedern sich in verschiedene Bereiche.

Arbeitsbereiche

Für Kinder und Jugendliche:

  • Krisenintervention
  • emotionaler Beistand in Akutsituationen
  • Anerkennung der Stärken
  • vorhandene Stärken der Betroffenen nutzen
  • Wege zum Schutz erarbeiten
  • ggf. Weiterleitung an Fachdienste (Einrichtungen der Jugendhilfe, Gesundheitswesen, Justiz, etc.)
  • evtl. Begleitung bei Weitervermittlung

Für Erwachsene (Familienangehörige, Bekannte etc.):

  • Informationen über sexualisierte Gewalt weitergeben
  • Entlastung des ratsuchenden Erwachsenen
  • Wege des hilfreichen und angemessenen Umganges mit dem betroffenen Kind aufzeigen
  • rechtliche und behördliche Wege aufzeigen
  • mögliche Konsequenzen deutlich machen
  • ggf. Weiterleitung an Fachleute
  • evtl. Begleitung bei der Weiterverweisung

Für Fachleute:

  • Informationen über sexualisierte Gewalt und ihre Folgen geben
  • Weiterqualifizierung außerhalb der offenen Sprechstunde anbieten, verweisen auf andere Fachleute der Berufsgruppe “Brennessel” und andere Fachdienste
  • bei Supervisionsanfragen wird auf Fachleute vor Ort verwiesen.

Spender & Unterstützer

Wir danken allen Spendern und solche die es werden möchten für Ihre Unterstützung!
Wenn auch Sie uns unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Spende:
Spendenkonto: DE10 2575 0001 0000 1580 48 bei der Sparkasse Celle BIC NOLADE21CEL

Bitte teilen Sie uns mit, ob wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen dürfen.

Diese Webseite nutzt Cookies und Web-Angebote Dritter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Hier können Sie ihre Datenschutzeinstellungen zu Einbindungen zu Google Maps und ggf. Youtube auf unseren Seiten anpassen. Ok