Brennessel e.V.
Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt an Kindern
 

Seminar 6 - Dr. Falk Burchard

Dr. Falk Burchard
Falk Burchard Geboren 1955 in Hamburg, verheiratet, 3 Kinder
Seit 1995 Tätigkeit als Oberarzt und Vertreter des ärztlichen Direktors der Nds. Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Lüneburg, Aufbau und Leitung der Institutsambulanz.

 

Sexuelle Gewalterfahrungen und psychiatrische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

In dem Seminar soll berichtet werden über Untersuchungen zu Orten und Kontexten, Häufigkeit und Formen des sexuellen Miß-brauchs innerhalb von Familie und Nahraum.

Es werden Hinweise für ein differenziertes Vorgehen im Verdachtsfall sowie Indikatoren für die Glaubwürdigkeit kindlicher Angaben aufgezeigt. Unterschiedliche Schweigegründe für die Betroffenen müssen in das Vorgehen gut integriert werden, um die Situation des Kindes oder Jugendlichen nicht durch die Aufdeckung weiter zu verschlimmern.

Hingewiesen wird auch auf den nicht seltenen Sonderfall von Instrumentalisierung sexuellen Mißbrauchs im Rahmen von Scheidungssituationen. Eingegangen wird auch auf die besondere Problematik sexueller Aus-beutung in professionellen Zusammenhängen und das daraus zu folgernde besondere Problembewußtsein jedes einzelnen, der mit Kindern und Jugendlichen arbeitet.

Untersuchungen zu den Folgen sexueller übergriffe bei Kinden und Jugendlichen werden referiert und unterschiedliche Möglichkeiten der spontanen und therapeutisch gestützten Verarbeitung aufgezeigt.

Das Seminar schließt ab mit eigenen Erfahrungen in der Psychotherapie mit sexuell mißbrauchten Kindern und Jugendlichen und der Möglichkeit zum diesbezüglichen Erfahrungsaustausch.



powered by vhconsult.de content management system by cmsimple.dk