Brennessel e.V.
Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt an Kindern
 

Fachtagung 29.10.2010

Freitag, 29.10.2010 im neuen Kreistagssaal in Celle

Erarbeitung sexualpädagogischer Konzepte in Kindertagesstätten

Ein sexualpädagogisches Konzept als Grundlage für den Umgang mit kindlicher Sexualität lohnt sich!

Oft bleibt gerade dieses heikle Thema in den Kinderta-geseinrichtungen vage. Jede/jeder geht davon aus, dass die anderen das schon alles genauso sehen, ähnlich handeln und reagieren. Wenn es zum Konflikt kommt, wird deutlich, dass das nicht stimmt. Deshalb ist es sinnvoll, einen einheitlichen Umgang mit Aktivitäten und Übergriffen schon vorher zu klären. So wissen Kollegen und Kolleginnen, Kinder und Eltern, worauf sie sich beim Thema Umgang mit Sexualität einstellen können.

Der Umgang mit kindlicher Sexualität in der Kindertagesstätte ist nicht immer einfach. Welche sexuellen Aktivitäten sind „normal“? Was darf man erlauben und was nicht? Richtet sich die  Reaktion nach der persönlichen Grenze der einzelnen Teammitglieder? Dürfen die Eltern mitbestimmen oder sind das fachliche Fragen? Was ist, wenn es zu Über-griffen kommt? Wie erkennt man die überhaupt? Und ist sexuelle Bildung eigentlich schon ein Kindergartenthema??

Vortrag 1 wird mit dem Fokus auf Kinderschutz die Unterscheidung zwischen kindlicher Sexualität und sexuellen Übergriffen unter Kindern verdeutlichen. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Umgang mit kindlichen sexuellen Aktivitäten sein. Hier geht es um Einrich-tungsprofile, Elterninteressen und den Prozessen der Team-entscheidungen.
Die Workshops hierzu werden anhand typischer The-men den Prozess der Teamentscheidungen zum Um-gang mit kindlichen sexuellen Aktivitäten einüben. Dabei können Fragen und Probleme geklärt werden.

Vortrag 2 befasst sich mit der sexuellen Bildung / Sexualerziehung in Kitas. Was ist altersgemäß? Worauf muss man bei den Materialien achten? Welche Interessen haben Eltern und wie können sie (auch inter-kulturell) für die sexuelle Bildung gewonnen werden?
Im Anschluss gibt es AG´s, in denen Themen der sexuellen Bildung altersangemessen erarbeitet werden können.

Diese Fachtagung wird (ebenfalls) neue Impulse und nützliche Handlungsorientierungen für den beruflichen Alltag der Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen geben. (Dagmar Riedel – Breidenstein)


Einladung und Anmeldeformular (Adobe Acrobat Reader® erforderlich)

Weitere Informationen zu der Fachtagung finden Sie in unserem Textarchiv.

weiter zu:



powered by vhconsult.de content management system by cmsimple.dk